Europaschutzgebiete, Natura 2000 Schutzgebiete

sind Gebiete, die europaweit gefährdete Lebensräume sowie  Pflanzen- und Tierarten enthalten. Für diese sind aufgrund der Fauna-Flora-Habitatrichtlinie und/oder der Vogelschutzrichtlinie der Europäischen Union Schutzgebiete einzurichten. In ihrer Gesamtheit bilden sie das Schutzgebietsnetzwerk „Natura 2000".  Die Schutzgebiete sind der Europäischen Kommission zu melden und werden in die „Liste der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung" aufgenommen. Die Unterschutzstellung erfolgt durch Verordnung der Landesregierung. Bereits ab der Meldung der Gebiete an die Kommission treten vorläufige Schutzbestimmungen in Kraft. Bestimmte Eingriffe in Europaschutzgebiete sind grundsätzlich verboten oder nur mit Bewilligung der Landesregierung zulässig.

im Lungau:

ESG00002 Überlingmoore

ESG00008 Obertauern-Hundsfeldmoor

ESG00016 Seetaler See

ESG00020 Nationalpark Hohe Tauern

ESG00024 Mooshamer Moos Ost

ESG00028 Rupanin

ESG00029 Kendlbruckergraben - Hinteralm

ESG00030 Hinterrieding-Wasserfallkar

ESG00034 Lonka Mäander

ESG00035 Althofener Moos

ESG00036 Steindorfer Moos

 

Landschaftsschutzgebiete

Das sind Gebiete außerhalb geschlossener Ortschaften, die entweder eine besondere landschaftliche Schönheit aufweisen oder für die Erholung von Bedeutung sind.

Die Erklärung zum Landschaftsschutzgebiet erfolgt durch Verordnung der Landesregierung, in welcher auf den Schutzzweck der Unterschutzstellung hinzuweisen ist.

In Salzburg sind z.B. alle größeren Seen samt Umgebung sowie viele Berglandschaften (z.B. Niedere Tauern, Untersberg) geschützt.

In allen Landschaftsschutzgebieten gilt die Allgemeine Landschaftsschutzverordnung (ALV), in welcher die Maßnahmen aufgezählt sind, die einer naturschutzbehördlichen Bewilligung bedürfen.

im Lungau:

LSG00028 Bundschuhtal-Lungauer Nockgebiet

LSG00036 Lantschfeld-, Ob.Zederhaustal, Ob.Murtal

LSG00054 Twenger-Au

LSG00059 Niedere Tauern

LSG00062 Seetaler See

 

Ein Geschützter Landschaftsteil ist ein kleinräumiger Landschaftsteil oder Grünbestand, der besondere Lebensgemeinschaften von Pflanzen und Tiere aufweist, für das Landschaftsbild eine außergewöhnliche Rolle spielt oder als Freiraum für die Erholung der Menschen von Bedeutung ist und durch Verordnung der Bezirksverwaltungsbehörde geschützt wurde.

im Lungau:

GLT00002 Althofener Moos

GLT00009 Saumoos bei Oberbayrdorf

GLT00037 Lonka beim Lahntörl

GLT00060 Mur-Mäander

GLT00072 Mooshamer Moos

GLT00076 Alter Klostergarten

GLT00090 Lonka Mäander Teil Süd

GLT00098 Naturwaldreservat Ullnwald

GLT00099 Lonka Mäander Teil Nord

GLT00115 Langmoos

 

Wir haben im Lungau auch ein Naturwaldreservat,

den Ulnwald in Tweng

NWR00008 Naturwaldreservat Ullnwald

und das Pflanzenschutzgebiet Obertauern

PSG00002 Obertauern

 

Bestimmte Schutzgebiete, die sich besonders für die Erholung der Bevölkerung oder für die Vermittlung von Wissen über die Natur eignen, können durch Verordnung der Landesregierung zu Naturparken erklärt werden. Die Erklärung zum Naturpark kann nur über eine Anregung der Grundeigentümer erfolgen.

NAP00002 Riedingtal

 

Es gibt bei uns im Lungau auch Ramsar Schutzgebiete:

Ramsargebiete sind nach der 1971 geschlossenen Ramsar-Konvention Schutzgebiete für Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung, nach der Absicht des internationalen völkerrechtlichen Vertrags insbesondere als Lebensraum für Wasser- und Watvögel.

In Österreich sind 22 Gebiete nach dem Ramsarabkommen ausgewiesen, mit etwa 1.200 km², das sind 1,5 % der Fläche von Österreich.

RSG00003 Ramsar-Gebiet Moore im Sauerfelder Wald

RSG00004 Ramsar-Gebiet Moore am Schwarzenberg

RSG00005 Ramsar-Gebiet Moore am Überling

 

Und schlussendlich haben wir den Biosphärenpark im ganzen Lungau

BSP00001 Biosphärenpark Lungau

 

Wir leben in einer vielfältig geschützten Umwelt hier im Lungau!

BITTE PASST GUT AUF UNSEREN BESONDERS WERTVOLLEN LEBENSRAUM AUF!!!!

Landschaftsschutzgebiet Niedere Tauern

Mooshamer Moor

Longa Mäander

Ramsar Schutzgebiet Moore am Schwarzenberg

Twenger Au

Natura 2000 Überling

Natura 2000 Seetaler See

Naturpark Riedingtal